WAHLERGEBNISSE 2018 | Polen

Gute Autos gibt es viele – die besten werden von unseren Lesern gekürt

Exakt 385 verschiedene Modellreihen, und damit sieben mehr als im Vorjahr, traten bei der 42. Ausgabe von BEST CARS in elf Kategorien gegeneinander an. Obwohl die Zahl der Kandidaten in den meisten Segmenten recht stabil blieb, hat die Gruppe der kompakten SUV und Geländewagen auffällig zugelegt – immerhin um zehn zusätzliche Modelle. Und auch bei den großen SUV und Geländewagen sind drei weitere Modelle hinzugekommen. Von einer Flaute kann hier also keine Rede sein, anders als im Segment der Vans, bei denen mit der Nachfrage auch das Wahlangebot um acht Kandidaten schrumpft. In der Kompaktklasse, mit 42 Bewerbern eine der größten Wahlkategorien, zeigt sich, ob der Golf nach der umfangreichen Modellpflege im Frühjahr wieder an Zuspruch gewinnen und seinen noblen Bruder Audi A3 vom letztjährigen Spitzenplatz verdrängen kann. In der oberen Mittelklasse wird Mercedes nach dem klaren Vorjahressieg der damals taufrischen E-Klasse nun von gleich zwei neuen BMW-Rivalen herausgefordert: der Fünfer-Reihe und dem davon abgeleiteten Fließheckmodell Sechser GT. Neben dem Jaguar XF, der jetzt auch als Kombi erhältlich ist, sind Kia Stinger und VW Arteon ebenfalls mit dem Ziel angetreten, den Platzhirschen das Feld nicht allein zu überlassen. Wie unsere Leser entschieden haben, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.


MINI CARS | Gesamtwertung

  • slide

KLEINWAGEN | Gesamtwertung

  • slide

KOMPAKTKLASSE | Gesamtwertung

  • slide

MITTELKLASSE | Gesamtwertung

  • slide

OBERE MITTELKLASSE | Gesamtwertung

  • slide

LUXUSKLASSE | Gesamtwertung

  • slide

SPORTWAGEN | Gesamtwertung

  • slide

CABRIOS | Gesamtwertung

  • slide

KOMPAKTE SUV | Gesamtwertung

  • slide

GROSSE SUV | Gesamtwertung

  • slide

VANS | Gesamtwertung

  • slide